Suche nach:

Die Hundeplatzregeln dienen der Sicherheit und dem Wohlergehen aller Hunde und Menschen, die den Hundeplatz nutzen. Bitte beachten Sie diese Regeln, um einen angenehmen und harmonischen Aufenthalt für alle zu gewährleisten.

Allgemeine Regeln


  • Hunde sind auf dem gesamten Gelände stets an der Leine zu führen, außer bei anders lautender Anweisung des Trainers.
  • Hunde mit ansteckenden Krankheiten und/oder mit parasitärem Befall haben keinen Zutritt zum Gelände.
  • Hunde müssen über eine ausreichende Immunisierung verfügen (Tollwut, Parvovirose, Staupe, H.c.c. und Leptospirose, Zwingerhusten).
  • Hundekot ist vom Halter zu entfernen.
  • Das Rauchen ist auf dem gesamten Gelände verboten. Ausgenommen in ausgewiesenen Bereichen.
  • Das Fotografieren und Filmen von anderen Personen und Hunden ist nur mit deren Einverständnis gestattet.
  • Veranstaltungen der Hundeschule sind kein Ersatz für eine Gassi oder Löserunde.

Verhaltensregeln


  • Hundehalter sind für ihr Tier verantwortlich und müssen jederzeit in der Lage sein, es zu kontrollieren.
  • Hunde sollten nicht Gegenstände oder Einrichtungen auf dem Platz beschädigen.
  • Eine Beschädigung des Platzes durch das Buddeln des eigenen Hundes ist sofort zu unterbinden.
  • Das Markieren der Hunde (m/w/d) an Toren, Zäune, Zaunpfosten, Zelte, Mülltonnen, Fahrzeugen, Bänken, Stühlen, Beet Umrandungen, Bahnschnellen, Sportgeräte, stationäre oder halbstationäre Aufbauten, Pylonen, Agi-Tunnel, Welpen-Spielgeräten, Slalomstangen, Trainingsplanen und generell allen anderen Objekten, wird nicht geduldet.
    Versteht uns nicht falsch, ein Hund darf auch einer Notdurft verrichten, jedoch nicht alle 10 Sekunden an einem anderen Objekt, was zu einer Kettenreaktion bei den übrigen Hunden führt und demzufolge auch das Training erheblich stört.

Regeln für den Freilauf


  • Der Freilauf ist nur für Hunde erlaubt, die sich unter Kontrolle befinden und nicht aggressiv oder ängstlich gegenüber anderen Hunden oder Menschen sind.
  • Hunde sollten nicht andere Hunde oder Menschen jagen.

Regeln für Kurse


  • Die Teilnahme an Kursen ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Die Kurse finden unter der Leitung eines Hundetrainers statt.
  • Die Anweisungen des Hundetrainers sind zu befolgen.

Haftung


  • Der Hundehalter haftet für alle Schäden, die sein Hund verursacht.
  • Die Hundeschule haftet nicht für Schäden, die durch Hunde verursacht werden.
  • Wir behalten uns vor, für die Reinigung von Markierungsstellen pauschal 5€ zu berechnen

Änderungen der Regeln


Die Hundeplatzregeln können jederzeit durch den Betreiber des Hundeplatzes geändert werden.